Dr.-Ing. Baaser

headerbild_1

Prof. Dr.-Ing. Herbert Baaser

Dr.-Ing. Baaser

apl. Professor


Links

„Das schönste Glück des denkenden Menschen ist, das Erforschliche erforscht zu haben und das Unerforschliche ruhig zu verehren.“(J. W. von Goethe)

Übersicht

Lebenslauf

  • Geboren am 4.Januar 1971
  • Abitur THERESIANUM, Mainz, 1990
  • Freistellung vom Wehrdienst: Verpflichtung zum Katastrophenschutz im Kreis Groß-Gerau durch Feuerwehr Trebur-Astheim
  • 2007-2015 Verantwortlicher für Grundlagen-Entwicklungen CAE (Materialmodellierung, Parameter-Identifikation, FEM-Werkzeuge) bei Freudenberg New Technologies
  • 2008-2015 Senior Engineer bei Freudenberg New Technologies für „Physikalische Materialeigenschaften und Lebensdauer“

Wissenschaftlicher Lebenslauf

  Studium: Maschinenbau und Mechanik an der TH (jetzt TU) Darmstadt
  Diplom-Arbeit über Modellierung des Rißfortschritts in duktilen Materialien
Juli 1995 – März 2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mechanik der TUD, AG IV, innerhalb des SFB298
Juli 1999 Promotion über die Dreidimensionale Simulation duktiler Schädigungsentwicklung und Rißausbreitung
März bis Juli 2000 Forschungsaufenthalt bei Prof. V. Tvergaard an der DTU in Lyngby, Dänemark
Mitte Oktober 2000 / April, Mai 2001 / März 2002 Aufenthalte bei Prof. M. Kuna am Institut für Mechanik und Maschinenelemente der TU Bergakademie in Freiberg, Sachsen
April 2003 bis Dez. 2007 Berechnungsingenieur bei Freudenberg New Technologies in Weinheim/Bergstrasse
Seit September 2003 Lehrbeauftragter an der FH Bingen (Technische Mechanik, Finite Elemente Methode)
Januar 2004 Habilitation für das Fach Mechanik (venia legendi)
Seit September 2006 Lehrbeauftragter an der BA Mannheim (Technische Mechanik)
2008-2015 Senior Engineer bei Freudenberg New Technologies für „Physikalische Materialeigenschaften und Lebensdauer“
Februar 2011 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor für Festkörpermechanik
am Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwesen der TU Darmstadt
Ab September 2015 Professor für Technische Mechanik & Finite Elemente Methoden an der FH Bingen

Lehre

Vorlesung im Sommersemester 2016

  • „FE-Umsetzung von nichtlinearem Materialverhalten mit ABAQUS“Infos
  • BaaserWeb

Vorlesung im Wintersemester 2014/2015

  • FEM-Kurs – Blockveranstaltung Wintersemester 2014/15 „FE-Umsetzung von nichtlinearem Materialverhalten mit ABAQUS“ Infos
  • BaaserWeb

Vorlesung im Wintersemester 2013/2014

  • FEM-Kurs – Blockveranstaltung Wintersemester 2013/14 „FE-Umsetzung von nichtlinearem Materialverhalten mit ABAQUS“ Infos BaaserWeb

Vorlesung im Sommersemester 2012

  • FEM-Kurs – Blockveranstaltung Sommersemester 2012 „FE-Umsetzung von nichtlinearem Materialverhalten mit ABAQUS“InfosBaaserWeb

Vorlesung im Sommersemester 2011

Vorlesung im Sommersemester 2010

Vorlesung im Sommersemester 2009

Vorlesung im Sommersemester 2008

  • FEM-Kurs (mit Materialmodellierung) – Blockveranstaltung Sommersemester 2008, FEM-Kurs im Vorlesungsverzeichnis der TUD, Infos & Aufgaben

Vorlesung im Sommersemester 2007

  • FEM-Praktikum im Anschluss an Sommersemester 2007, Aushang FEM-Intensiv-Kurs, Infos & Aufgaben

Vorlesung im Sommersemester 2006

  • Technische Mechanik IV (Bachelor Angewandte Mechanik)

Vorlesung im Wintersemester 2005/2006

  • Finite-Elemente-Umsetzung von elastischem und inelastischem Materialverhalten, Vorlesungsverzeichnis

Vorlesungen seit Wintersemester 2003/2004

an der FH Bingen:

  • Finite Elemente Methode I, II,
  • Numerische Methoden der Mechanik,
  • Technische Mechanik

Vorlesungen seit Wintersemester 2006/2007

an der Berufsakademie Mannheim:

  • Technische Mechanik
  • Einführung in Matlab

Vorlesung im Sommersemester 2016

Vorlesung im Wintersemester 2014/2015

  • FEM-Kurs – Blockveranstaltung Wintersemester 2014/15 “FE-Umsetzung von nichtlinearem Materialverhalten mit ABAQUS„ Infos
  • BaaserWeb

Vorlesung im Wintersemester 2013/2014

  • FEM-Kurs – Blockveranstaltung Wintersemester 2013/14 “FE-Umsetzung von nichtlinearem Materialverhalten mit ABAQUS„ Infos BaaserWeb

Vorlesung im Sommersemester 2012

  • FEM-Kurs – Blockveranstaltung Sommersemester 2012 “FE-Umsetzung von nichtlinearem Materialverhalten mit ABAQUS„InfosBaaserWeb

Vorlesung im Sommersemester 2011

Vorlesung im Sommersemester 2010

Vorlesung im Sommersemester 2009

Vorlesung im Sommersemester 2008

  • FEM-Kurs (mit Materialmodellierung) – Blockveranstaltung Sommersemester 2008, FEM-Kurs im Vorlesungsverzeichnis der TUD, Infos & Aufgaben

Vorlesung im Sommersemester 2007

  • FEM-Praktikum im Anschluss an Sommersemester 2007, Aushang FEM-Intensiv-Kurs, Infos & Aufgaben

Vorlesung im Sommersemester 2006

  • Technische Mechanik IV (Bachelor Angewandte Mechanik)

Vorlesung im Wintersemester 2005/2006

  • Finite-Elemente-Umsetzung von elastischem und inelastischem Materialverhalten, Vorlesungsverzeichnis

Vorlesungen seit Wintersemester 2003/2004

an der FH Bingen:

  • Finite Elemente Methode I, II,
  • Numerische Methoden der Mechanik,
  • Technische Mechanik

Vorlesungen seit Wintersemester 2006/2007

an der Berufsakademie Mannheim:

  • Technische Mechanik
  • Einführung in Matlab

Forschung

  • inelastisches Materialverhalten, inelastic material behaviour
  • exakte Verzerrungsmaße, finite strains
  • Schädigungsmechanik, damage mechanics
  • nicht-lokale Formulierungen, non-local formulations
  • Methode der finiten Elemente, Finite Elemente Method
  • 3D-Simlationen, 3d-simulations
  • iterative Gleichungslöser, iterative solvers
  • FEM-Pre- and Postprocessing

Veröffentlichungen

… in Journals, Books and Reports:

  • J. Hohe and H. Baaser and D. Gross „Analysis of ductile crack growth by means of a cohesive damage model“, International Journal of Fracture 1996 81 99-112
  • H. Baaser and D. Gross „Damage and Strain Localisation during Crack Propagation in Thin-Walled Shells“, A. Bertram and F. Sidoroff Mechanics of Materials with Intrinsic Length Scale 1998 13-17 Magdeburg, Germany, EDP Sciences Journal de Physique IV, 8 ISBN 2-86883-388-8 Euromech-Mecamat '97
  • H. Baaser and D. Gross „Crack Analysis in Ductile Cylindrical Shells using Gurson's Model“,International Journal of Solids and Structures, 37 (2000) 7093-7104
  • H. Baaser and V. Tvergaard „A New Algorithmic Approach treating Nonlocal Effects at Finite Rate-independent Deformation using the ROUSSELIER Damage Model“, DCAMM Report No. 647, 2000, Technical University of Denmark
  • H. Baaser and D. Gross „3D Nonlocal Simulation of Ductile Crack Growth – A Numerical Realization“, European Journal of Finite Elements, ISBN 2-7462-0260-3, 10 (2001), no 2-3-4, pp 353-367
  • H. Baaser and V. Tvergaard „A New Algorithmic Approach treating Nonlocal Effects at Finite Rate-independent Deformation using the Rousselier Damage Model“, Computer Methods in Applied Mechanics and Engineering, 192(1-2), 107-124, 2003
  • H. Baaser and D. Gross „Analysis of void growth in a ductile material in front of a crack tip“, 11th International Workshop on „Computational Mechanics and Computer Design of Materials“, 25.-26.09.2001, TU Bergakademie Freiberg, Computational Materials Science, 26 (2003), 28-35
  • H. Baaser and D. Gross „Remarks on the use of continuum damage models and on the limitations of their applicability in ductile fracture mechanics“, in Deformation and Failure in Metallic Materials, pp. 345, eds. K. Hutter and H. Baaser, Springer, 2003
  • S. Kolling, H. Baaser and D. Gross „Material forces due to crack-inclusion interaction“, International Journal of Fracture, 2002, 18(3), 229-238
  • H. Baaser „The PADE-Approximation for Matrix Exponentials Applied to an Integration Algorithm Preserving Plastic Incompressibility“, Computational Mechanics, 34(3), 237-245, 2004
  • S. Eckert, H. Baaser and D. Gross „A DAE-approach applied to elastic-plastic material behavior using FEM“, PAMM, 3(1), 270-271, 2003
  • S. Eckert, H. Baaser, D. Gross and O. Scherf „A BDF2 Integration Method with Step Size Control for Elasto-Plasticity“, Computational Mechanics, 34(5), 377-386, 2004
  • H. Baaser „Global Optimization of Length and Macro-Micro Transition of Fabric-Reinforced Elastomers with Application to a Brake Hose“, Computational Materials Science, 39(1), 113-116, 2007
  • H. Baaser and H. Scherf „Object resolution and limitation for FE analysis of trabecular architectures“, Journal of Biomechanics, 2007. In preparation
  • H. Baaser „Representation of Elastomers in Industrial Applications“, Proceedings in Applied Mathematics and Mechanics, 7(1), 4060011-4060012, 2007
  • H. Baaser „Über die Verteilung der Radiallast auf einer Riemenscheibe“, Technische Mechanik, 2007. Angenommen
  • H. Baaser „Study of Polymer-Filler-Interaction on Micro Scale“ in M. Kaliske, G. Heinrich and E. Verron (Eds.) „Reinforced Elastomers“, EuroMech-Kolloquium, Dresden, 2008, ISBN 978-3-00-025427-7
  • H. Baaser „Micro-Level of Polymer-Filler Interaction“, KautschukGummiKunststoffe, pp 156-159, April 2009.
  • H. Baaser „Simulationsmodelle für Elastomere“ in ATZ-Automobiltechnische Zeitschrift 05/2010, S. 364
  • H. Baaser Micro–Level of Polymer–Filler Interaction. Kautschuk – Gummi – Kunststoffe, April 2009
  • H. Baaser. FEM–Simulation von Elastomerbauteilen. ATZ – Automobiltechnische Zeitschrift, 4, April 2010.
  • H. Baaser, A. Schobel, W. Michaeli, and U. Masberg. Vergleich von a ̈quibiaxialen Pru ̈fsta ̈nden zur Kalibrierung von Werkstoffmodellen. Kautschuk – Gummi – Kunststoffe, (05), 2011.
  • H. Baaser and G. Hohmann. Representation of dynamic elastomer behaviour with focus on amplitude dependency. In ECCMR, 2009. ISBN 978-0-415-56327-7.
  • V. Mehling and H. Baaser. Simulation of self–heating of dynamically loaded elastomer com- ponents. In ECCMR, 2009. ISBN 978-0-415-56327-7.
  • H. Baaser. On dissipation in viscoelastic material models. In 9. Kautschuk Herbst–Kolloquium, number ISBN 978-3-9814076-0-0, pages 207–210, Hannover, 2010. DIK.
  • H. Baaser and J. Kroll. Eine alternative phä̈nomenologische Beschreibung visko–elastischen Materialverhaltens bei finiten Deformationen: Modellbildung und FE–Implementierung. In 9. Kautschuk Herbst–Kolloquium, number ISBN 978-3-9814076-0-0, pages 213–216, Hannover, 2010. DIK.
  • H. Baaser. FEM–Simulation von Elastomerbauteilen. ATZ – Automobiltechnische Zeitschrift, 5, April 2010.
  • H. Baaser. Dynamische Analysen an Elastomerkomponenten und die Berechnung der Dissipation durch viskoelastische Werkstoffmodelle. In DVM – Elastomerbauteile, Berlin, 2011.
  • H. Baaser, A. Schobel, W. Michaeli, and U. Masberg. Vergleich von äquibiaxialen Prüfständen zur Kalibrierung von Werkstoffmodellen. Kautschuk – Gummi – Kunststoffe, (05), 2011.
  • H. Baaser, C. Hopmann, and A. Schobel. Generalization of strain invariants at incompressibility. Archive of Applied Mechanics, 2012. DOI 10.1007/s00419-012-0652-2
  • V. Achenbach, H. Baaser, T. Cvjetkovic: “Effective Properties of Fibre-Reinforced Elastomers: Parameter Calibration by Prototype Deformation Modes”, Kautschuk – Gummi – Kunststoffe, (06), 2013.
  • H. Baaser „Wie sind der E-Modul und die Querkontraktionszahl von Gummi“, KGK 11-12, 2013
  • Volker Achenbach and Herbert Baaser „Multiscale modeling of continuous fiber and fabric reinforced rubber Components" in Proceedings in Applied Mathematics and Mechanics, 27 May 2014

… on Conferences, Workshops and Seminars:

  • H. Baaser und J. Hohe und D. Gross „Numerische Simulation des duktilen Rißwachstums mit Hilfe eines Streifen-Schädigungsmodells“, 28. Tagung des DVM-Arbeitskreises Bruchvorgänge 1996 228 189-198 DVM, Berlin ISSN 0943-3474 DVM 1996
  • H. Baaser und D. Gross „Zur Beschreibung des duktilen Rißfortschritts in einem Kreiszylinderrohr“, Universität Forschungs- und Seminarberichte aus dem Bereich der Mechanik der Universität Bochum 1997 Bochum
  • H. Baaser and J. Hohe and D. Gross „Ductile crack growth analysis using the Gurson damage model“, W. Kosinski and R. de Boer and D. Gross, Problems of Environmental and Damage Mechanics 1997 139-147 Warszawa, Poland ISBN 83-906354-1-0 IPPT Pan
  • H. Baaser and D. Gross „3D-Simulation of Ductile Crack Growth“, A. Carpinteri and C.A. Brebbia Damage and Fracture Mechanics 1998 Bologna, Italy, Computational Mechanics Publications. Localised Damage 98. In Proceedings zu CMT99
  • H. Baaser und D. Gross „3D-Simulation des duktilen Rißwachstums“ 31. Tagung des DVM-Arbeitskreises Bruchvorgänge 1999, 99-108 DVM, Berlin ISSN DVM 1999
  • H. Baaser und D. Gross „Grenzen und Einschränkungen von FE-Analysen mit schädigungsmechanischen Materialmodellen“, 7. Workshop „Numerische Methoden der Plastomechanik“, 11.-13.06.2001, Neustadt am Rübenberge
  • D. Gross and H. Baaser „Ductile Damage and Crack Growth Analysis in 3D Structures – Limitations of CDM Approaches“, 10. International Congress of Fracture, Dec. 2001, Hawaii
  • H. Baaser and D. Gross „A comparative study on limitations of damage models in ductile fracture mechanics“, 2nd Canadian Conference on Nonlinear Solid Mechanics, June 2002, Vancouver
  • D. Gross and H. Baaser „On the limitations of CDM approaches to ductile fracture problems“, Fifth World Congress on Computational Mechanics, July 2002, Vienna
  • H. Baaser „Global optimization of length and macro-micro transition of fabric-reinforced elastomers with application to a brake hose“. In GACM Colloquium for Young Scientists, 2005. Bochum
  • H. Baaser, O. Häusler, G. Hohmann, C. Ziegler „Modellierung des elastomeren Werkstoffverhaltens unter Berücksichtigung der Spannungserweichung“, 17. Deutschsprachige ABAQUS-Benutzerkonferenz, Nürnberg, 2005
  • H. Baaser „Längenoptimierung von Bremsschläuchen und deren FE-Analyse auf Mikroebene“. VDI-Tagung, 2006. Würzburg
  • H. Baaser and C. Ziegler „Simulation von Setz- und Relaxationsvorgängen von Elastomerbauteilen mit Hilfe des mehrachsig formulierten Freudenberg-Alterungsmodell“. Kautschuk-Kolloquium, 2006. Hannover
  • H. Baaser, O. Häusler and C. Ziegler „Ein Materialmodell zur Abbildung von Inelastizität in Elastomeren“. ISC, 2006. Stuttgart
  • H. Baaser, O. and C. Ziegler „Simulation von Setz- und Relaxationsvorgängen von Elastomerbauteilen mit Hilfe des mehrachsig formulierten Freudenberg-Alterungsmodell“. ISC, 2006. Stuttgart
  • H. Baaser „A Material Model Representing Inelasticity of Elastomers“. NAFEMS-Seminar Materialmodellierung, Wiesbaden, 2006
  • H. Baaser „Berechnung von Elastomerbauteilen mit Hilfe der FEM“. In „Grundlagen zur Gestaltung von dynamisch belasteten Elastomerbauteilen“ (Haus der Technik), Essen , 2007
  • H. Baaser „Statisches und dynamisches Elastomerverhalten in der Simulation“. In „kunststoffe+SIMULATION“ (HANSER-Verlag), Stuttgart-Fellbach , 2007
  • H. Baaser „A Material Model for the Static and the Dynamic Behaviour of Elastomers“. GAMM, Zürich, 2007
  • H. Baaser, O. Häusler and C. Ziegler „Fatigue and crack growth behavior of rubber products“. ECCMR, Paris, 2007
  • H. Baaser „Statisches und dynamisches Elastomerverhalten in der Simulation – Modellierung, Materialparameter und Anwendung“. Industrieseminar Bauteil-Simulation, DKI, Darmstadt, 2007
  • H. Baaser „Simulation polymerer Werkstoffe“, Industrieseminar „Grundlagen der Dichtungstechnik“ der Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA), Stuttgart, 2008
  • H. Baaser „Materialmodelle für die Simulation von Polymerbauteilen“, Industrieseminar „FE-Berechnungen: Verarbeitungstechnik und Bauteilberechnung“, Deutsches Institut für Kautschuktechnologie (DIK), Hannover, 2008
  • H. Baaser „Study of Polymer-Filler-Interaction on Micro Scale“ EuroMech-Kolloquium, Dresden, 2008
  • H. Baaser „Micro Level of Polymer-Filler-Interaction“ KHK, Hannover, 2008
  • H. Baaser, G. Hohmann „Modellierung des dynamisches Elastomer-Verhaltens für industrielle Anwendungen“ ISC, Stuttgart, 2008
  • H. Baaser, R. Noll „Simulation von Elastomerbauteilen – Materialmodelle und Versuche zur Parameterbestimmung“, DVM-Tag „Elastomere“, April 2009
  • H. Baaser „Simulation und Modellierung des Verhaltens und der Eigenschaft von Elastomeren“, 2. Modellierungstag, InnovationLab, Heidelberg, 25.06.2009
  • H. Baaser „Bauteilberechnung mit einem Werkstoffmodell zur Berücksichtigung des Amplitudeneffekts“, IRC, Nürnberg, 2009
  • H. Baaser & G. Hohmann “Representation of dynamic elastomer behaviour with focus on amplitude dependency” Constitutive Models for Rubber VI, ISBN 978-0-415-56327-7, Dresden, 2009
  • V. Mehling & H. Baaser “Simulation of self-heating of dynamically loaded elastomer components” Constitutive Models for Rubber VI, ISBN 978-0-415-56327-7, Dresden, 2009
  • H. Baaser. On dissipation in viscoelastic material models. In 9. Kautschuk Herbst–Kolloquium, number ISBN 978-3-9814076-0-0, pages 207–210, Hannover, 2010. DIK.
  • H. Baaser and J. Kroll. Eine alternative phänomenologische Beschreibung visko–elastischen Materialverhaltens bei finiten Deformationen: Modellbildung und FE–Implementierung. In 9. Kautschuk Herbst–Kolloquium, number ISBN 978-3-9814076-0-0, pages 213–216, Hannover, 2010. DIK.
  • H. Baaser. Dynamische Analysen an Elastomerkomponenten und die Berechnung der Dissipation durch viskoelastische Werkstoffmodelle. In DVM – Elastomerbauteile, Berlin, 2011.
  • V. Mehling, H. Baaser, and T. Hans. Damage variables for the life–time prediction of rubber components. In ECCMR, 2011.
  • H. Baaser, G. Hohmann, C. Wrana, and J. Kroll. Measurement and simulation of a jumping rubber ball. In ECCMR, 2011.
  • Baaser “Anwendung bruchmechanischer Methoden in der Entwicklung und Konstruktion von technischen Gummi-Bauteilen“, DVM „Bruchmechanik“, Darmstadt, 2012
  • Baaser “Elastomer Dynamics in Simulations – Changing our View on Components ?”, DKT, Nürnberg 2012
  • Baaser & Gross “Temperature Dependent Diffusion Processes treated by Finite Elements”, KHK, Hannover 2012
  • Baaser “Werkstoffmodelle und Parameter-Anpassung“, Grundlagenseminar, DVM „Elastomere“, Berlin 2013
  • Baaser “Mechanisches Verhalten und numerische Simulationen von TPE im Vergleich zu Elastomeren“, Kunststoff-Tagung, Osnabrück 2013
  • Baaser “Alterung von Polymerwerkstoffen – Prüfung, Modellierung & Simulation“, Kunststofftrends im Automobil, Wolfsburg 2013
  • Baaser “Alterung von Polymerwerkstoffen Prüfung, Modellierung & Simulation unter Berücksichtigung von Diffusion“, polymerTec, Merseburg, 2014
  • Baaser & Barghout: „Gap Extrusion of O-rings: Comparison of Design Guidelines and Detailed Simulations“, ISC Stuttgart 2014
  • Baaser, Gögelein , Müller, Wrana: „Effect of the Filler Size Distribution and Surface to Volume Ratio on the Reinforcement of Synthetic Rubber”, KHK, Hannover 2014
  • Baaser, Heining: “APPLICATION OF ENDOCHRONIC PLASTICITY ON SIMULATION OF TECHNICAL RUBBER COMPONENTS”, KHK, Hannover 2014
  • Achenbach, Baaser: “Mehrskalen-Modellierung gewebe-verstärkter Gummibauteile“, KHK, Hannover 2014

Book:

Dissertation / PhD-Thesis:

  • H. Baaser “Dreidimensionale Simulation duktiler Schädigungsentwicklung und Rißausbreitung„, Dissertation, Institut für Mechanik, TU Darmstadt, 1999

Habilitation (venia legendi):